Tour de Swiss 2011

Der Morgen war noch etwas hektisch, bis alle Satteltaschen gepackt und die Räder beladen waren. Aber pünktlich ging es von Pfaffenhofen via München mit dem Zug nach St. St.Margrethen (Schweiz)  an den Bodensee. Da wir die erste Nacht nicht gleich in der Schweiz verbringen wollten um unsere wenigen Franken auszugeben fuhren wir die 3 km über die Grenze nach Höchst (Österreich) um im Gasthof Hecht zu übernachten. Nach dem Einchecken nutzten wir die warmen Abendstunden zum „anradeln“ entlang des Rheins. Bei einem guten Abendessen am Bodensee,  drehte leider der Wind auf NW und die ersten Blitze zuckten auf. Schnell auf die Räder schafften wir es noch einigermaßen trocken ins Hotel.

[button link=“http://blogger.worldpedalling.eu/wp-content/uploads/2011/08/Tour-de-Swiss-2011.pdf“ color=“red“ newwindow=“yes“] Tourenbericht zum runterladen[/button]