Meersburg – Stein am Rhein (Schweiz) 44 km

Nach einem ausgiebigen Frühstück mit Familiengeschichten der Wirtin Eva, gebürtig in Oberschlesien. Führen wir wieder abwärts zum Bodensee mit einem Schlenker zu den Pfahlbausiedlungen aus der Stein- und Bronzezeit (4.000 bis 850 v. Chr.) in Unteruhldingen zur Fähre nach Meersburg. Von dort ging es nach Konstanz und weiter dem Untersee entlang nach Stein am Rhein. Der Tag war sonnig und heiss so wie wir es uns immer gewünscht hatten. So dass Carola nun auch endlich zu Ihrer gewünschten Erfrischung im See kam. Unser Hotel Rheinfels lag direkt an dem Ausfluss des Rheines aus dem Bodensee. Die Stadt Stein ist ein Kleinod mit wunderschön bemalten Häusern. Die älteste erhaltene Bemalung ist am Hotel Weisser Adler wo wir auch ein wundervolles Abendessen hatten.