Genf

Zum Abschluss dieser Reise fuhren wir durch das fruchtbare Rhone Tal nach Genf. Hier verlässt die Rhone – die im Rhonegletscher im Wallis entspringt – den Genfer See.

Genfer See Jet d’eau 140 Meter hoch

Für den gesamten Durchfluss braucht die Rhone rund 11 Jahre. Eine kurze Zeit, wenn man bedenkt das diese Gegend schon sehr früh besiedelt war. Genf gelangte im Jahr 120 v. Chr. unter die Herrschaft der Römer. Genf war unter Calvin im Jahr 1536 ein Zentrum der Reformation.

Kathedrale St. Peter Genf

Erst sehr spät im Jahr 1815 kam Genf zur Schweiz. Heute ist sie die zweitgrösste Stadt in der Schweiz und Sitz vieler großer internationaler Organisationen. Die Amtssprache ist französisch aber rund 48 Prozent der Einwohner verfügen nicht über das Schweizer Bürgerrecht. Wir fanden eine „Aufnahme“ auf dem TCS Camping in Vesenaz.

Avignon

In kaum einer anderen Stadt ist das Mittelalter noch so Vorhanden. Die Stadt der Päpste wird Avignon auch genannt. Als Clemens V. 1305 zum Papst gewählt wurde hatte er keine große Lust nach Rom zu ziehen. Rund 70 Jahre blieb Avignon der Mittelpunkt der geistigen Macht.

Avignon

Im Sog des päpstlichen Glanzes siedelten sich Künstler und Wissenschaftler in Avignon an. Die Bevölkerung stieg auf rund 35000 Einwohner. Wir fanden eine schöne Bleibe auf der Rhone Insel Ile de Barthelasse. Von unserem Campingplatz waren wir mit dem Rad in wenigen Minuten in Avignon oder auf der ebenso schönen anderen Rhone Seite in Villeneuve-les-Avignon.

Fort Saint-Andre

Menschliche Türme

In Barcelona gibt es viel zu sehen, aber nicht jeden Tag die Menschenpyramiden. Normalerweise nur an Feiertagen in Katalonien. Wir hatten das Glück beim schlendern abseits der normalen Routen, einen solchen  Wettbewerb zu sehen.

Castellers – menschlicher Turm in Barcelona

Das Ziel ist es den höchsten menschlichen Turm zu bauen und andere „Castellares“ zu übertreffen. Im katalanischen Ort Valls soll bei Tänzen gegen Ende des 17th Jahrhunderts die ersten Figuren entstanden sein. Beeindruckt von dieser Leistung setzten wir unsere Entdeckungsreise durch Barcelona fort.

Barcelona Kolumbussäule am Ende der berühmten Rambla
Barcelona Cafe
Barcelona Beach